AVR Preserver

Preserver

Wer hatte noch nicht das Problem. Ein Klick an der falschen Stelle beim Setzen der Fusebits und schon hat man einen AVR Prozessor auf externen Takt gestellt, obwohl man eigentlich externen Quarz gemeint hatte. Damit hat man sich vom Prozessor ausgesperrt. Um so einen AVR wieder zu beleben benötigt man eine HV-Programmer, wie z.B. das STK500 oder den AVR Preserver.
Die Schaltung ist sehr einfach gehalten. Benötigt wird ein Quarz Oszillator (Frequenz ist fast egal, sollte zwischen 1..4 MHz liegen. Ich habe gleich einen 14poligen IC Sockel spendiert, so kann ich bei Bedarf auch den Quarz Oszillator tauschen. Der 10polige Wannenstecker hat die Standard Belegung der STK200/Kanda ISP Schnittstelle, und kann so einfach mit einer zusätzlichen 10poligen Buchse, sie auf das ISP Kabel gecrimpt wird, mit Spannung aus dem ISP Dongle mitversorgt werden.
Die Pinbelegung der Quarz Oszillatoren ist eigentlich immer dieselbe und entspricht vom Layout her einem IC. Im Bild oben wird ein quadratischer Quarz Oszillator verwendet, andere Bauformen sind oftmals rechteckig wie ein 14poliger IC. Pin1 ist immer mit einem Punkt gekennzeichnet (unten links). Die Zählweise der Pins ist wie bei ICs üblich von unten links (Pin1) bis unten rechts (Pin7) dann oben rechts (Pin8) bis oben links (Pin14).

  • Pin1 ist unbenutzt
  • Pin7(4) ist Masse
  • Pin8(12) der Ausgang
  • Pin14 die Versorgungsspannung (5V)
  • Die Zahlen in Klammern gelten für den quadratischen Quarz Oszillator der im 14poligen IC Sockel steckt. Auf der Platine werden deshalb die Pins 4..7 untereinander verbunden und ebenso die Pins 8..12.

    Schaltplan

    preserver_schem

    Board Layout

    preserver

    Board 3-D Ansicht

    preserver

    Weblinks

  • http://www.klaus-leidinger.de/mp/ Die Idee für den Preserver stammt von dort.
  • AVR Fusebits Calculator – Ein klasse Tool zum finden der richtigen Fusebits
  • www.microcontroller.net – Fusebits
  • Eine Antwort auf „AVR Preserver“

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    vier + 7 =