RoboCat

RoboCat

RoboCat ist ein Roboter der in JavaScript und Python programmiert wurde. Neben einem Raspberry Pi 2 als Anwendungs-Prozessor befindet sich noch ein Arduino Micro zur Hardware Ansteuerung auf dem Trägerboard. Einfache Roboter-Funktionen, wie Hindernissen ausweichen oder einer Linie folgen sind in JavaScript programmiert, basierend auf node.js und der Johnny-Five Bibliothek.

IMG_5804.JPG

Anspruchsvollere Aufgaben wie Gesichtserkennung und -verfolgung sowie Farberkennung wurden in Python mit der openCV Bibliothek realisiert. Hinweise zur Installation von openCV 3.x unter Raspian Jessie findet man auf pyimagesearch. Von dort stammen auch die von mir verwendeten openCV Beispiele.

Als Chassis wurde das Dagu Rover 5 2WD verwendet. Ein RN-VNH2 Dual Motor Treiber sorgt für den Antrieb. Der Kopf kann mit Servos in 2 Achsen bewegt werden. Das Gesicht besteht aus 4 Adafruit LED Matritzen mit I2C Ansteuerung. EIn Maxbotix MD1000 Ultraschallsensor, ein Sparkfun Liniensensor Array und 2 LDR’s sowie ein Raspberry PI Kamera werden als Sensoren verwendet. Als Stromversorgung wird ein 11,1V Lipo verwendet. Ein LM2876 Modul erzeugt daraus 5V für den Raspberry Pi und die Servos.

IMG_5813.JPG

Weitere Informationen:

RoboCat wird auf der Maker Faire 2016 in Berlin gezeigt.

makerfaire_berlin

Bilder Galerie

IMG_4337.JPGIMG_4342.JPGIMG_4346.JPGIMG_4347.JPGCIMG4712.JPGCIMG4713.JPGCIMG4714.JPGCIMG4715.JPGCIMG4716.JPGIMG_5795.JPGIMG_5796.JPGIMG_5797.JPGIMG_5798.JPGIMG_5799.JPGIMG_5804.JPGIMG_5813.JPGIMG_5821.JPGIMG_5808.JPG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

13 + 15 =

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere